Aktuelles

Praxisteam

Praxisspektrum

Sprechzeiten

Kontakt

Anfahrt

Links

Impressum

Klassische Medizin

Alternative Medizin

Alternative Medizin

Die Behandlungen und Leistungen der alternativen Medizin werden von den gesetzlichen Krankenkassen überwiegend nicht übernommen.

Möchten Sie Näheres über Leistungsumfang und Preise erfahren, nehmen Sie bitte Kontakt
mit uns auf – wir beraten Sie gerne!

Eigenblutbehandlung

Die Eigenblutbehandlung ist ein altbewährtes Naturheilverfahren, das in der Behandlung von Grippe, Heuschnupfen und Allergien über Immunschwäche, Immundysfunktionen, bis zu Erschöpfung, Kopfschmerz, Rheuma, Neurodermitis oder Schuppenflechte eingesetzt werden kann.

Wie wirkt die Eigenblutbehandlung?
Eine Krankheit kann aus naturheilkundlicher Sicht nur von den Selbstheilungskräften des Kranken selbst geheilt werden. Alle medizinischen Bemühungen, wie auch die Eigenbluttherapie, dienen lediglich dazu, diese Selbstheilung anzuregen oder zu unterstützen.

Wie erfolgt die Durchführung in der Praxis?
Es wird eine kleine Menge Blut aus der Vene entnommen, ggf. mit homöopathischen Medikamenten gemischt, und sofort wieder in den Gesäßmuskel gespritzt.

Dies Behandlung wird ein bis zweimal wöchentlich über mehrere Wochen durchgeführt. Empfehlenswert ist sie z. B. vor der Erkältungszeit im Herbst bzw. rechtzeitig vor der „Heuschnupfenzeit“..